Höhepunkte der Reise

Pirschfahrt im Hwange Nationalpark und Besuch des Wildhunde Schutzzentrum, Besuch des Nata Vogelschutzgebietes, Tag- und Nachtpirschfahrt in der Khwai-Region, Pirschfahrt im Moremi Nationalpark, Okavango Delta inklusive Mokoro-Ausflug und Fußsafari, Pirschfahrt im Mahangu National Park, Pirschfahrt im Chobe Nationalpark, Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss, Besuch der Viktoriafälle.

 

1. Tag: Victoria Falls, Zimbabwe/A‘Zambezi River Lodge o. Ilala Lodge o.ä.

Bei Ankunft in Victoria Falls werden Sie abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Der Rest des Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung, um eine der vielen Aktivitäten zu unternehmen, die in Victoria Falls angeboten werden. Am Abend, 18:00 Uhr, trifft sich die gesamte Gruppe mit dem Guide zu einem Kennenlernen im Hotel.

2. – 4. Tag: Hwange National Park, Zimbabwe/Elephant‘s Eye o.ä.

Am nächsten Morgen verlassen Sie Victoria Falls und machen sich auf den Weg in den Hwange Nationalpark, wo Sie die nächsten drei Nächte verbringen werden. Wenn es die Zeit zulässt, können Sie am Nachmittag an einer optionalen Pirschfahrt teilnehmen. Die nächsten zwei Tage haben Sie genügend Zeit, diese Gegend auf Pirschfahrten zu entdecken. Der Hwange Nationalpark ist eines der artenreichsten Wildtierreservate und Heimat für große Elefantenherden, Büffel, Zebras und zahlreiche Giraffen. Außerdem findet man hier viele Raubtiere und bedrohte Tierarten sowie eine vielfältige Vogelwelt. Sie werden zudem das Wildhunde Schutzzentrum besuchen, um diese vom Aussterben bedrohten Tiere mit eigenen Augen zu sehen.

5. Tag: Nata Vogelschutzgebiet, Botswana/Nata Lodge o.ä.

Sie müssen früh aufstehen, da heute die längste Fahrt der Safari vor Ihnen liegt. Sie verlassen den Hwange Nationalpark und fahren unterwegs durch das Matetsi Safari Gebiet nach Botswana. Die Fahrt ist landschaftlich wunderschön, mit der Chance auf dem Weg Wildtiere zu beobachten. Sie kommen am späten Nachmittag in der Nata Lodge o.ä. an.

6. Tag: Nata Vogelschutzgebiet und Khwai-Region, Botswana/Khwai Bedouin Camp o.ä.

Heute Morgen begeben Sie sich zum Nata Vogelschutzzentrum und genießen die fantastische Aussicht über die Sowa Pan, ein Teil der Greater Makgadikgadi Pfannen. (Bitte beachten Sie, dass ein Besuch der Pfannen von Straßenverhältnissen, Wasserspiegel und von unserem Zeitplan abhängig ist). Sie machen sich anschließend auf den Weg in Ihr Camp, das in einer privaten Konzession im Greater Khwai Gebiet gelegen ist. Die Gegend ist bekannt für seine große Konzentration an Säugetieren und es ist nicht ungewöhnlich viele verschiedene Arten von Wildtieren während nur einer Pirschfahrt zu beobachten. Als eine Ganzjahresdestination für Wildtiere können Raubtiere regelmäßig in diesem Gebiet, das als eines der artenreichsten Botswanas gilt, gesichtet werden. Die besondere Lage der Konzession macht es zu einem regelmäßigen Anlaufpunkt für Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden, Geparde und Wildhunde. Vögel können ebenso in einer Vielzahl beobachtet werden, mit außergewöhnlichen Sichtungen von Wild- und Raubvögeln.

7. Tag: Khwai-Region, Botswana/Khwai Bedouin Camp o.ä.

Heute verbringen Sie den ganzen Tag mit Pirschfahrten. In Ihrem Fahrzeug erkunden Sie auf einer Pirschfahrt am Morgen und am Nachmittag die Greater Khwai Fluss Region und treffen hoffentlich auf viele Wildtiere, die diese Gegend regelmäßig durchstreifen. Nach dem Abendessen nimmt Sie Ihr Guide mit auf eine Pirschfahrt bei Nacht, wo Sie seltene nachtaktive Tiere sehen können.

8. Tag: Moremi Wildtierreservat, Botswana/Khwai Bedouin Camp o.ä.

Heute besuchen Sie das berühmte Moremi Wildtierreservat, das als eines der schönsten und vielfältigsten Wildtierreservate in Afrika gilt. Sie verbringen den ganzen Tag in der unberührten Natur des Moremi Reservats.

9. + 10. Tag: Maun, Botswana/Thamalakane River Lodge o.ä.

Früh am morgen fahren Sie nach Etsha 13 an der westlichen Grenze des Okovango Deltas in Botswana. Im Gegensatz zu anderen Deltas auf der Welt mündet dieses nicht ins Meer, sondern fließt in die Kalahari Wüste, was es einzigartig macht. Am nächsten Morgen erkunden Sie in Mokoros (traditionellen Einbaum-Kanus) das Netz von Wasserkanälen durch dichte Vegetation und entdecken jede Menge Vogelarten und andere wilde Tiere. Sie halten an einer abgelegenen Insel und machen eine 1,5-stündige geführte Wanderung, während der Sie Wasserböcke und weitere Tiere sehen können, die in diesem Paradies zu Hause sind.

11. Tag: Mahangu National Park, Namibia/Mahangu Lodge o.ä.

Nach Ihrem Mokoro-Expedition verlassen Sie heute das grüne Feuchtgebiet des Deltas und fahren nach Namibia. Genießen Sie Ihre Nachmittagspirschfahrt im Greater Bwabwata Nationalpark, welcher sich vom Fluss Kavango im Westen bis hin zum Fluss Kwando im Osten erstreckt und das Mahangu Wildreservat integriert. Elefanten, Rotschimmel, Kudus und Büffel gehören zu den Tieren, die Sie sehr wahrscheinlich sehen werden, genauso wie eine reiche Vogelwelt.

12. + 13. Tag: Chobe National Park, Botswana/Chobe Bush Lodge o. Chobe Marina Lodge o.ä.

Nach einer Nacht in der Mahangu Safari Lodge o.ä. setzen Sie Ihre Reise durch den Caprivi Streifen fort, überqueren die Grenze nach Botswana bevor wir endlich unser Ziel Kasane erreichen. Starten Sie am 13. Tag mit einer hoffentlich spektakulären Pirschfahrt im Chobe Nationalpark. Zum Mittagessen kehren Sie zur Lodge (Chobe Safari Lodge o.ä.) zurück, wo Sie sich bis zu Ihrer Bootsfahrt um 15:00 Uhr auf dem Chobe Fluss entspannen können. Hier können Sie Elefanten, Flusspferde, Löwen, Krokodile und zahlreiche Vögel sehen, ohne zu Ihrem Fernglas greifen zu müssen – sogar für Nahaufnahmen kommen Sie dicht genug an die Tiere heran.

14. Tag: Victoria Falls, Zimbabwe/A‘Zambesi River Lodge oder Ilala Lodge o.ä.

Heute lassen Sie Botswana hinter sich und erreichen den Ort, an dem Ihre Tour mit so vielen afrikanischen Erlebnissen startete – Victoria Falls. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie die Viktoria Wasserfälle. Später können Sie eine der zahlreich angebotenen Aktivitäten buchen (auf eigene Kosten).

15. Tag: Victoria Falls, Zimbabwe

Nach dem Frühstück endet Ihre Safari und Sie werden pünktlich zu Ihrem Rückflug auf den Victoria Falls Flughafen gebracht.

Reisefakten
Kleingruppenreise ab/bis Victoria Falls durch Zimbabwe, Botswana und Namibia
4 - 12 Personen
Reisepreis pro Person im Doppel ohne Flüge ab/bis Deutschland für 2016 auf Anfrage
Im Reisepreis eingeschlossen
14 Nächte in festen Unterkünften, 14 x Frühstück, 10 x Mittagessen (bzw. Lunchpaket), 10 x Abendessen, jeglicher Transport in einem voll ausgestattetem Allrad-Safari- Fahrzeug, Pirschfahrten und Aktivitäten wie oben beschrieben, Parkgebühren, erfahrene lokale Reiseleitung, ausführliche Reiseunterlagen, 24 Std. Notfallrufnummer, Reisepreissicherungsschein
Abfahrtstermine ab Victoria Falls
Bitte melden Sie sich bei uns für Termine in 2016! * Deutsch sprechend geführte Termine
** Garantierte Durchführung
# Nebensaison Rabatt
Wichtiger Hinweis
Alle Preise gelten pro Person vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeiten sowie Rückbestätigung durch Sawubona Afrika. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).