1. + 2. Tag: Ankunft in Windhoek / Intu Africa Kalahari Game Reserve

Ankunft am Windhoek International Airport und Übernahme des Mietwagens. Anschließend Fahrt durch die Ausläufer der Kalahari in südlicher Richtung zur Camelthorn Kalahari Lodge. Hier verbringen Sie die nächsten 2 Tage und lernen die Kalahari mit all Ihren Facetten und Bewohnern kennen.
Die Camelthorn Kalahari Lodge liegt im Intu Afrika Kalahari Game Reserve. Auf dem Gelände der Lodge leben San, die ursprünglichen Bewohner der Kalahari.

3. – 6. Tag: Kgalagadi Transfrontier Park

Weiterfahrt in Richtung Südosten. Bei Mata Mata passieren Sie die Grenze nach Südafrika und fahren in den Kgalagadi Transfrontier Park. Der 38 000 km2 große Park ist der erste grenzübergreifende Park in Afrika und entstand aus dem Zusammenschluss des Kalahari Gemsbok Park (Südafrika) und des Gemsbok National Park (Botswana). Durch die Zusammenlegung ist eine der letzten Regionen im südlichen Afrika entstanden, in denen noch große Wildmigrationen möglich sind. In den nächsten Tagen werden Sie Ihre Zeit mit ein wenig Glück mit hervorragenden Tierbeobachtungen verbringen und in den verschiedenen Camps des Parks übernachten.
1 Übernachtung Kalahari Tented Camp
2 Übernachtungen Nossob Rastlager
1 Übernachtung Twee Rivieren Rastlager

7. + 8. Tag: Augrabies Falls

Fahrt durch die Kalahari am Nossob Rivier entlang bis zum Augrabies Falls Nationalpark mit den faszinierenden Wasserfällen des Oranje. Der mächtige Oranje fließt über ein felsiges Plateau und stürzt dann unvermittelt in eine 60 m tiefe Schlucht und bildet dabei eine Reihe spektakulärer Stromschnellen. Genießen Sie die nächsten Tage mit der Erkundung des Parks.
Im Augrabies Falls Rest Camp gibt es ein Restaurant, einen Souvenirladen und drei Schwimmbäder.

9. + 10. Tag: Fish River Canyon

Sie fahren in Richtung Westen und über die Grenze zurück nach Namibia zum Fish River Canyon, dem zweitgrößten Canyon der Welt.
Das Ai-Ais Hot Springs Spa ist bekannt für seine Thermalbäder, sowohl im Innenbereich als auch im Freien. Im Spa kann aus verschiedenen Wellness-Programmen ausgewählt werden.

11. + 12. Tag: Klein Aus Vista

Klein Aus Vista ist der ideale Ausgangspunkt, um viele verschiedene Ausflüge zu machen, wie z.B. zu den legendären Wüstenpferden von Garub, Lüderitz als auch die Diamantenstadt Kolmanskop.
Das Desert Horse Inn bietet eine grandiose Aussicht über die Aus-Berge. Am Abend kann man in der Bar die Reiseerlebnisse mit den anderen Gästen ausstauschen.

13. + 14. Tag: NamibRand Nature Reserve

Fahrt in Richtung Norden zum NamibRand Nature Reserve. Unterwegs können Sie das inmitten der afrikanischen Dornbuschsavanne gelegene Schloss Duwisib besichtigen. NamibRand liegt südlich vom Sesriem, parallel zum Namib Naukluft Park, und ist mit 185 000 Hektar das größte private Naturschutzgebiet im südlichen Afrika.
Die Drifters Desert Lodge bietet unter anderem Rundfahrten auf denen die Landschaft von aprikotfarbenen Dünen über Schotterflächen und Gebirgsketten hin zu grasbewachsenen Flächen wechselt. Atemberaubende Landschaftsbilder erwarten Sie.

Gegen Aufpreis 2 Übernachtungen in der luxuriösen Wolwedans Dunes Lodge inkl. Vollpension und Aktivitäten.Die Wolwedans Dunes Lodge liegt einmalig schön auf einer der riesigen roten Längsdünen des NamibRand Nature Reserves. Die Lodge nimmt das Ambiente eines Zeltcamps auf, bietet jedoch zugleich den Luxus und die Geborgenheit eines festen Gebäudes.

15. + 16.Tag: Sossusvlei

Sicherlich einer der Höhepunkte während Ihrer Reise durch Namibia. Ein Aufenthalt am Sossusvlei. Das Farbenspiel auf den Dünen zum Sonnenaufgang ist spektakulär und die Landschaftsbilder sind unbeschreiblich.
Die A Little Sossus Lodge bietet einen wunderbaren Rundblick in die weite Ebene. Das Besondere der Lodge sind die rustikal aus Naturstein erbauten Bungalows.

17. Tag: Khomashochland / Amani Lodge

Weiterfahrt über den Gamsberg Pass ins Khomashochland zur Amani Lodge, wo Sie den letzten Tag Ihrer Reise entspannt genießen können.
Bei der Amani Lodge gibt es Löwen, Leoparden und Geparden, die hier in natürlicher Umgebung in großen Gehegen leben und mit viel Liebe betreut werden, ohne jedoch einen Zoo daraus zu machen.

18. Tag: Ende der Reise in Windhoek

Diesen Tag können Sie noch auf Amani genießen oder Sie fahren nach Windhoek, um dort einen kleinen Stadtbummel zu machen. Nachmittags geht es zum Windhoek International Airport, Abgabe des Mietwagens.

Im Reisepreis enthalten
Mietwagenanmietung „P“ Daihatsu Terios 4 x 4 ohne Selbstbeteiligung o.ä. von Avis und Unterkünfte lt. Reisebeschreibung, 11 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 9 x Abendessen, Aktivitäten bei der Drifters Desert Lodge, ausführliche Reiseunterlagen, Routenbeschreibung mit Ausflugstipps, 24 Std. Notfallrufnummer, Straßenkarte, Reisepreissicherungsschein
Nicht im Reisepreis enthalten
Flüge ab/bis Deutschland (gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für diese Flüge), Grenzüberschreitungsgebühr nach Südafrika N$ 1.375, Eintrittsgebühren, nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, Ausflüge, Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren, Reiseversicherungen, persönliche Ausgaben
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer
Reisepreis für 2016 auf Anfrage!
Wichtiger Hinweis
Alle Preise gelten pro Person vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeiten sowie Rückbestätigung durch Sawubona Afrika. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).