Das türkisblaue Wasser des Indischen Ozeans, weiße Strände gesäumt von Palmen – ein wildes Paradies. Das macht Alphonse Island aus. Die Insel liegt ca. 400 km von der Hauptinsel Mahe der Seychellen entfernt und gehört zu den äußeren Inseln und Atollen der Seychellen. Auf Alphonse Island befindet sich die Alphonse Island Lodge, ein kleines, luxuriöses Hotel mit viel Charme und Komfort. Zum Hotel gehören unter anderem ein Swimmingpool, verschiedene Bars und Restaurants, das Azura Spa, ein Tennisplatz, eine Tauchschule und ein Forschungsteam zur Erforschung der verschiedenen Schildkrötenarten, die auf der Insel leben. Hier darf man auch aktiv teilnehmen.
In der grünen und tropischen Vegetation der Insel sind die verschiedenen Zimmertypen verteilt. Dazu gehören 22 Strandbungalows, 5 Strandsuiten und 2 Strandvillen mit jeweils 4 Zimmern.
Die Insel mit Ihrer einzigartigen Umgebung bietet eine Vielzahl an Aktivitäten, wie Fahrrad fahren, Besuch der umliegenden Inseln, Angeln, Erkundung der Insel, Schnorcheln, Tauchen, Bootsfahrten zum Sonnenuntergang, Wanderpfade, Paddle Boards und Kayak fahren.