Nur etwa 35 Minuten vom Kilimanjaro Flughafen entfernt, ist die Lodge ein idealer Start-punkt für Ihre Safari.
Lassen Sie sich schon bei Ihrer Ankunft vom betörenden Duft der Engelstrompeten verza-ubern. Wachen Sie zum Gesang der Vögel in unserem Garten auf und spüren mit allen Sin-nen, dass Sie in Ostafrika angekommen sind: Tag 1 und jeder Moment ist bereits aufgeladen mit neuen Eindrücken Ihres Traumurlaubs in Tansania.
Die Lodge wurde von einem Deutschen gebaut, der während  der britischen Kolonialzeit in Tansania geboren wurde und auf einem Kaffee Estate am Kilimanjaro aufwuchs. Seine Vorstellung von einem gelungenen Design bezieht sich auf afrikanische Architektur und nicht auf den weit verbreiteten sogenannten „Kolo-nialstil“. Die charakteristische Architektur des 14m hohen Hauptgebäudes wird Ihnen schon beim ersten Betreten ins Auge fallen. Hier finden Sie die Rezeption, eine Kaminlounge, die „Safari Bar“ mit ihren wertvollen Ebenholz Schnitzereien und natürlich das Restaurant. Abends  erstrahlt alles in goldenem Licht – unglaublich gemütlich.

Die 21 geräumigen Gartenzimmer (25 qm) liegen innerhalb der tropischen Parkanlage, die das Hauptgebäude umgibt. Alle Gartenzimmer sind geschmackvoll eingerichtet und werden stets in tadellosem Zustand gehalten. Von der privaten Terasse aus kann man die kleinen Dikdik Antilopen beobachten, die im Park umherlaufen.
Die 6 Junior Suiten (45 qm) sind mit aufwändigen Terrazoböden und –bädern ausgestattet, die eine leichte,  lichtdurchflutete Atmosphäre entstehen lassen. Zanzibar Tische und Möbel aus dem Holz alter Fischerdaus erzeugen einen Flair von Afrikanischer Eleganz. Alle Junior Suiten haben zwei private Terassen.

Meru Cottage ist eine komfortable Option für Familien mit Kindern oder gemeinsam rei-sende Paare. Das Cottage hat eine sehr private Lage innerhalb des tropischen Parks und erstreckt sich über zwei Stockwerke. Vom Wohnzimmer im Erdgeschoss erschliessen sich zwei Schlafzimmer (im EG und im OG), die jeweils über eigene Badezimmer verfügen.