An den sanften Ausläufern, die vom allgegenwärtigen Mount Meru stufenweise nach unten führen, befindet sich die geschäftige und lebendige Stadt Arusha.

Versteckt am Rande der Stadt, inmitten einer von Tanzanias größten Kaffeeplantage, befindet sich die Arusha Coffee Lodge, eine perfekte Oase der Entspannung vor oder nach einer afrikanischen Safari.
Bestehend aus 30 Plantation Häusern – inklusive 12 Plantation Suites – die sich in den immergrünen Kaffeefelder verteilen, wurde die Arusha Coffee Lodge um das Haus des ursprünglichen Grundbesitzer gebaut, welches der Zeit um 1900 entstammt.

Das Thema Kaffee ist nie weit entfernt in der Arusha Coffee Lodge, und das ist nirgends deutlicher als in den Plantation Suites, wo das Thema Kaffeebohne die Ausrichtung der Innenarchitektur der beiden Hauptschlafzimmer sowie der wunderschön eingerichtete en-suite Badezimmer definiert. Die gemütliche Atmosphäre der Lodge ist keineswegs zufällig, da die Ursprünge der Heimstätte immer noch Einblicke vergangener Zeiten vermitteln.

Das freundliche und sympathische Personal hilft ein Ambiente zu kreieren, welches die Würdigung durch alle Besucher herbeiruft.
Im Haupthaus befindet sich ein Restaurant „a la carte“, eine gemütliche Bar sowie eine gemütliche Lounge und alle besitzen einladende offene Kamine, die die kühle Nachtluft mit einer wohligen
Wärme und einem einladenden Schein füllen.

Mit zwei Boutiquen, einem Pool sowie einer beliebten Gartenterrasse, lädt die Arusha Coffee Lodge dazu ein, Erforschungen und Entdeckungen an jeder Ecke zu machen.