Das De Hoop Naturreservat östlich von Bredasdorp ist ca 35000 Hektar groß und liegt an einer besonders reizvollen Küste mit riesigen Sanddünen und stillen, von Klippen umrahmten Badebuchten. In diesem Naturschutzgebiet, das hauptsächlich als Unterrichtsstätte dient, gibt es sieben Ökosysteme. Kurz hinter dem Main Gate erreicht die Straße die fast 200 Meter hohe Kante der 5 Millionen Jahre alten Inland Sandsteinklippe, und von oben haben Sie einen Blick über die davor liegende Küstenebene – das „Vlei“ – mit dem Flusslauf des Salt River. Spazierwege führen durch die Fynbos-Vegetation und um das Vlei. In der Besucherstation kann man sich über den Southern Right Whales (Südlicher Glattwale) informieren, denn der Küstenabschnitt ist Paarungs- und Aufzuchtsgebiet dieser Wal-Art, und oftmals brodelt das Meer regelrecht von den Meeressäugern. Der Naturpark ist sehr wildreich, und man kann hier Bergzebras und eine ganze Reihe von Antilopenarten beobachten, darunter den Bontebok, Eland-Antilopen und Kudus. Für Gäste die gerne eine Wanderung unternehmen möchten bietet das Reservat vier verschiedene Wanderwege, von 6 bis 15km. Die Opstal Unterkünfte, der Zentralbereich der De Hoop Collection, befinden sich, umgeben von einer prachtvollen Fynbos Vegetation, in der Nähe des Hauptbüros, des Restaurants, dem Deli und den Geschäften.