Kafunta River Lodge ist eine klassische sambische Safari-Lodge, die alles Wesentliche für eine großartige Safari bietet. Hier finden Sie auch die nötige Erholung und Ruhe nach einem aufregenden Safaritag mit individuellem Service und einem herzlichen Empfang durch das Team.
Hochqualifizierte Guides machen mit Ihnen aufregende Pirschfahrten und teilen ihr umfassendes Wissen über die sambische Natur mit Ihnen.
In der Kafunta River Lodge haben alle privaten Luxus-Chalets sowie der größte Teil von Lounge und Speisebereich Blick auf die wildreiche Flussebene. Der Luangwa-Fluss ist einer der besten Orte für Wildbeobachtungen im magischen Süd-Luangwa-Nationalpark, Sambias führendem Nationalpark, einem der besten in ganz Afrika.
Die acht privaten Safari-Chalets stehen auf erhöhten Holzplattformen. Sie sind mit Reet gedeckt und geschmackvoll im ansprechenden afrikanischen Stil dekoriert. Alle wurden 2014 neu und aufwendig möbliert. Zusätzlich gibt es zwei einzeln stehende Luxus-Suiten mit Beobachtungs-Veranda im ersten Stock und luxuriösem Bad.
Herz der Lodge ist der geräumige Lounge-und Speisebereich, überdacht im traditionellen afrikanischen Stil. Ein hoher, fast immergrüner Wildmangobaum im Zentrum spendet an sonnigen Tagen Schatten.
Hier erwartet Sie jeden Abend zum Sonnenuntergang ein heimeliges Lagerfeuer, an dem sich Gäste und Guides versammeln, um die neuesten Tiererlebnisse auszutauschen oder einfach nur den Geräuschen der Natur zu lauschen.
Kafuntas geräumiges Holzdeck liegt oberhalb des Wasserlochs und gewährt unseren Gästen freien Blick über die Flussebene. Wenn die Dämmerung naht, können Sie dort die überwältigende Stimmung in sich aufnehmen, ein herrliches Candle-Light-Dinner unter dem endlosen afrikanischen Sternenhimmel genießen und beobachten, wie Tiere zum beleuchteten Wasserloch kommen – magische Momente.
Zum Sonnenaufgang erwartet Sie auf dem Deck ein friedliches Early-Morning-Frühstück, großartiger Tagesbeginn, bevor Sie die Spannung spüren, wenn Sie mit Ihrem Guide zur Süd-Luangwa-Safari starten. Das gut getarnte Versteck unter dem Deck ist der perfekte Platz, um während der heißen Tageszeit Vögel zu beobachten oder zu fotografieren.
Kafunta River Lodge hat eine eigene Pontonbrücke, 5 Minuten von der Lodge entfernt. Nach einer spannenden Flussüberquerung können Sie dann entlegenere Gegenden des Süd-Luangwa-Nationalparks besuchen und dort besonders gute Wildbeobachtungen machen. Von der Lodge bis zum Park-Haupteingang machen Sie nur eine kurze Pirschfahrt – und schon können Sie den tierreichen Mfuwe-Sektor erreichen. Die frühen Morgenstunden sind ideal für eine Safari, die auch zu Fuß stattfinden kann. Bei den Pirschfahrten am Nachmittag machen Sie mitten im Busch Halt und können bei einem Sundowner wunderbare afrikanische Sonnenuntergänge erleben. Danach geht die Fahrt im Dunkeln weiter, um auch nachtaktive Tiere aufzuspüren.
Neben der Bar finden Sie den großen Swimming-Pool und ein Becken für die einzige natürliche heiße Quelle im Luangwa-Tal, die auf dem Grund und Boden von Kafunta liegt. Hier können Sie vollkommen entspannen und dabei herrliche Ausblicke auf die Flussebene und den Luangwa genießen. Das etwa 37 °C heiße Wasser hat therapeutische Wirkung und ist Labsal während der kühleren Abende von Mai bis Juli, perfekter Ausklang nach einem ereignisreichen Safaritag im Park.
Neueste Errungenschaft der Kafunta River Lodge ist das Fig-Tree-Spa. Etwas abseits in einer ruhigen und privaten Ecke des Kafunta-Geländes können Sie erfrischende und entspannende Behandlungen genießen. Für Fitness-Liebhaber gibt es jetzt auch eine kleine Gym-Behausung.