Das Malaria-freie Madikwe Game Reserve, in der nördlichen Provinz gelegen, ist eines der jüngsten und mit 75.000ha das viertgrößte Wildreservat in Südafrika, un-mittelbar an der Grenze zu Botswana.  Im Osten bilden der Marico River und im Süden die Dwarsberg Mountains die Grenze.  Das Gelände besteht aus weiten Gras- und Buschebenen, unterbrochen von einzelnen Inselbergen.

Heute leben mehr als 12.000 Tiere im Madikwe Wildreservat.  Sämtliche Großwild-arten sind vertreten, einschließlich Breit- und Spitzmaul-Nashörner, Büffel, Giraffen, Zebras und einer Vielzahl von Antilopen.  Außerdem konnten über 350 Vogelarten registriert werden.

Die komfortablen Suiten wurden geschickt in die felsige Landschaft eingefügt und haben eine Glasfront. Jede der 10 Suiten ist geschmackvoll eingerichtet und sorgt für Entspannung und Komfort.  Vorhanden sind Moskitonetze, neben Deckenventi-latoren auch Klimaanlage, um im heißen afrikanischen Sommer einen angenehmen Aufenthalt sicherzustellen, Fußbodenheizung und eine Außendusche sowie ein ro-mantisches Badezimmer.

Im Hauptbereich befindet sich eine Boma, eine Bar, ein Swimmingpool, Bücher und ein Essbereich.  Darüber hinaus hat Madikwe Hills ein voll ausgestattetes Fitness- und Gesundheitsangebot.  Im Hauptgebäude mit der Rezeption befindet sich auch ein kleiner Laden, in dem Andenken und Geschenke angeboten werden.

Im Übernachtungspreis eingeschlossen sind: alle Mahlzeiten und täglich zwei Tier-beobachtungsfahrten in offenen Safari-Fahrzeugen mit sachkundigen und gut aus-gebildeten Rangern.  Eine Buschwanderung wird angeboten (nicht mit einge-schlossen).