Das Singita Mara River Tented Camp liegt im nördlichsten Zipfel des Serengeti-Nationalparks, (Lamai Triangle), in der sich eine der höchsten Tierkonzentrationen des Nationalparks befindet.
Mit endlosem Blick auf den Mara Fluss und mit dem Camp, das so wenig wie möglich auf die Umwelt einwirkt, bietet es den Gästen eine intensive Nähe zur Natur.
Das Camp bietet Platz für bis zu 16 Gäste in 6 Luxuszelten. Die beiden Familienzelte bestehen aus zwei Zelten, die durch einen kurzen überdachten Gang mit gemeinsamem Deck verbunden sind. Die Zelte werden in einem Bohemian-Chic-Stil gestaltet, der viel Licht und natürliche Materialien enthält.
Das Camp ist im März und April geschlossen, da es lange regnet. Ansonsten ist diese Gegend während des restlichen Jahres hervorragend. Von Juni bis März gibt es im Serengeti-Nationalpark zahlreiche Wildbeobachtungen. Die besten Monate für die Migration sind Juli bis November.