Das Nanzhila Plains Safari Camp liegt abgelegen im südlichen Teil des Kafue Nationalparks, am Rande des großen, saisonalen Überschwemmungsgebietes „Dambo“ zwischen Jackelberry- und Leberwurstbäumen.
Das Camp umfasst eine große, mit Schilf bedeckte, Lounge und einen Essbereich auf einer erhöhten Terrasse aus Teakholz. Die 4 Chalets und 2 Meru-Zelte sind großzügige en-suite Unterkünfte mit fliessend heißem und kaltem Wasser. Zur Ausstattung gehören private Badezimmer, Kaffee- und Tee-Einrichtungen, Moskitonetze, Sofas, Sessel und ein Schreibtisch.
Die angebotenen Aktivitäten umfassen Pirschfahrten am frühen Morgen, späten Nachmittag oder abends, sowie geführte Wanderungen. Spaziergänge zur Vogelbeobachtung, Besuche des Itezhi-Tezi Sees und kulturelle Ausflüge zu den Shezongo-Doerfern können speziell für die Gäste arrangiert werden.