Nkonzi Camp befindet sich im nördlichen Sektor des South Luangwa Nationalparks in Ost-Sambia. In einer fantastischen Lage am Fluss im relativ ruhigen nördlichen Sektor des South Luangwa National Park bietet dieses bescheidene kleine Camp Unterkunft und Guiding zu einem sehr hohen Standard. Die Aktivitäten finden im Safari-Fahrzeug, im Safari-Nachfahrzeug und zu Fuß (Walking-Safari) statt. Die Walking-Safaris beginnen und enden im Camp, während die Pirschfahrten nach Norden, Osten, Süden oder Westen in unberührte Lebensräume führen.
Das Camp ist von unberührten Grasflächen und uralten Wäldern umgeben. Dies ist eines der am wenigsten bekannten, aber lohnenswertesten Wildbeobachtungsgebiete in South Luangwa.
Nkonzi Camp ist ein saisonales Buschcamp. Es hat jedes Jahr vom 1. Juni bis 31. Oktober geöffnet – während der Regenzeit ist Nkonzi unzugänglich und den Tieren überlassen!
Das Camp verfügt über vier Zelte, entweder mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten. Mit nur maximal acht Gästen zur Zeit erhalten Sie immer eine personalisierte Safari. Das Nkonzi Camp ist auch perfekt für Sternenbeobachtungen geeignet, mit null Lichtverschmutzung und Panoramablick auf die Milchstraße.
Obwohl das Camp so abgelegen und unberührt liegt, ist es sehr gut erreichbar. Das South Luangwa Haupttor ist eine 45-minütige Fahrt und Mfuwe International Airport ist ca. 1,5 Stunden vom Camp entfernt.
Da das Camp so tief im Nationalpark liegt, ist es nicht an das Stromnetz angeschlossen. Es setzt auf solarbetriebene Lampen und Kerzen und hat eine kleine Solarladeeinheit für Kameraakkus. Wir empfehlen jedoch, dass Sie keine Geräte mitbringen, die aufwändig aufgeladen werden müssen, um Enttäuschungen zu vermeiden. Es gibt kein Handyempfang und auch keine Internetverbindung im Camp.