Planet Baobab liegt in der Nähe des Dorfes Gweta, das charmanterweise auch ‚,Ort der Ochsenfrösche“ genannt wird, direkt an der Verbindungsstraße Francistown – Maun, inmitten eines Haines gigantischer Baobab-Bäume. Planet Baobab bietet eine ideale Ausgangslage, um das Ökosystem der Salzpfannen der Makgadikgadi zu erkunden.

Die Lodge kombiniert Komfort mit traditionellem afrikanischem Stil und bietet unterschiedliche Unterkünfte an: Bushman Grashütten, großzügige, dekorative Lehmhütten mit Ensuite Badezimmern und einen Campingplatz unter schattenspendenden Bäumen für das eigene Zelt. Alle Hütten, außer dem Familien-Chalet, verfügen über Einzelbetten, die separat voneinander stehen.

Als Aktivitäten werden von professionellen Guides begleitete Ausflüge mit Übernachtung auf der Ntwetwe Salzpfanne angeboten; wenn der Grund trocken und das Wetter gut ist, dann fahren die Gäste selber mit den Quad-Bikes auf die Pfannen. Dort erkunden sie die geologischen Ursprünge des einst weltweit größten Super-Sees und folgen dem Palm Trail (Palmen-Pfad), den die Elefanten mit ihren Hinterlassenschaften schufen, als diese uralten Giganten durch die ausgetrockneten Gefilde zogen, nachdem der Super-See verschwunden war.

Zusätzlich können die Kunden optionale Aktivitäten wie einen Besuch einer Rinderfarm mit Mittagessen, einen begleiteten Spaziergang zu den Baobabs und einen Tagesausflug zur Mission buchen (optional Buchung und Bezahlung vor Ort).

Die Ntwetwe und die Sua Pfannen formen gemeinsam mit vielen, kleineren Pfannen das Salzpfannensystem der Makgadikgadi. Die Pfannen sind die Überbleibsel des einst riesigen Makgadikgadi Sees, der eine Ausdehnung von 80,000 km2 hatte und 30 Meter tief war, zu dieser Zeit das größte Binnengewässer des afrikanischen Kontinents. Die Pfannen formen in der Trockenzeit eine spektakuläre, mondartige Landschaft, in der Regenzeit jedoch bedeckt niedriges Grass die weitläufige Ebene, das riesige Herden von migrierenden Zebras anzieht. Die unberührte Schönheit dieser Gegend ist einzigartig in Afrika.

Bitte beachten: die Durchführung aller Aktivitäten ist abhängig vom Wetter und den Kapazitäten zur Reisezeit. Die Übernachtungen auf den Pfannen und der Ausflug mit den Quad-Bikes werden während der Regenzeit nicht angeboten und müssen nach unerwarteten Regengüssen wegen der weichen Bodenbeschaffenheit eingestellt werden. Sollte der Sleep Out auf den Salzpfannen (wetterbedingt) für die Kunden nicht durchführbar sein, stehen als Alternative bei Planet Baobab Übernachtungsmöglichkeiten in Kuppelzelten zur Verfügung. Einige Aktivitäten müssen vorab gebucht werden. Jeweils zwei Personen per Quad-Bike, Kinder unter 12 Jahren müssen von jeweils einem Erwachsenen begleitet werden.