An der westlichen Grenze des Mana Pools Nationalparks befindet sich das Ruckomechi Camp. Am Ufer des Zambezi, unter schattenspendenden Akazien und Mahagonibäumen gelegen bietet das Ruckomechi Camp eine fantastische Aussicht auf die Berge des Ostafrikanischen Grabenbruchs entlang des Flusses in Zambia. Das Camp besteht aus 10 großen Luxuszelten, inklusive einer Honeymoon-Suite, von welchen man einen Rundumblick über den Fluss hat. Jedes Zelt hat sowohl Innen- als auch Außenduschen. Ein besonderes Highlight sind die Außenbadezimmer die mit einer wunderschönen Aussicht auf die umgebende Landschaft bestechen. Der zentrale Essensbereich, die Bar, die Bibliothek und die Aufenthaltsbereiche überblicken den Grabenbruch und sind mit dem Rest des Camps durch Gehwege verbunden. Es gibt einen zusätzlichen Bereich mit einem Infinity-Pool zum Schwimmen und Sonnenbaden, und einer einladenden Sitzkissenecke zum Sternegucken. Das Camp ist umweltfreundlich ausgestattet, da heißes
Wasser und Strom durch Solaranlagen produziert wird.

Die Gegend ist bekannt für die hohe Anzahl an Elefanten, Büffel, Nilpferde und Eland-Antilopen, vorallem im Winter wenn sie sich an dem Flussufer versammeln. Angebotene Aktivitäten behinhalten Pirschfahrten in offenen Allradfahrzeugen und Motorbooten, sowie Fußsafaris und Kanuausflüge.