Tafika ist das Basiscamp von Remote Africa Safaris und befindet sich außerhalb des Nsefu-Sektors. Tafika zählt zu den Topdestinationen in Zambia für erstklassige Leopardenbeobachtungen. Dies kombiniert mit den ungewöhnlichen und aufregenden Safariaktiviäten sowie der gastfreundlichen Atmosphäre, eignen das Camp bestens als Start jedes Zambiaabenteuers. Diese familiengeführte und sehr komfortable Lodge liegt im South Luangwa Nationalpark und kann über Mfuwe einfach erreicht werden.
Tafika kann bis zu 12 Gäste in sechs geräumigen Ried- und Holzchalets aufnehmen, die im Schatten riesiger Leadwood-Bäume gebaut wurden. Jedes Chalet hat ein eigenes Bad mit einer offenen Außendusche. Der Hauptbereich der Lodge ist in die Bäume hineingebaut und hat ein hohes Rieddach, das dem Bereich viel Platz und über das gesamte Jahr Kühle verleiht. Es umfasst einen Wohn-, Bar- und Speisebereich. Sie werden viel Zeit im Freien, im Schatten der uralten Bäume um das Camp herum verbringen und die Aussicht über den Luangwa genießen.
Der Transfer zum Camp dauert etwa 2 Stunden. In der Hochsaison gibt es die Option zur Luzuki Landebahn zu fliegen, die nur 10 Minuten vom Camp entfernt liegt.
Tafika bietet geführte Wanderungen und Pirschfahrten bei Tag und Nacht in South Luangwa, sowie eine Vielzahl optionaler Extraaktivitäten an, wie Moutainbiketouren im Game Management Gebiet außerhalb des South Luangwa und Flüge mit einem Ultraleichtflugzeug, die von John Coppinger durchgeführt werden – eine unglaubliche Möglichkeit,die Wildtiere ohne Motorengeräusch von oben zu beobachten. Außerdem bietet ein Besuch im Dorf Mkawanga ein kulturelles Erlebnis und die Gäste können die Lebensart der einheimischen sambischen Bevölkerung kennenlernen. Das Camp ist vom 16. Mai bis zum 30. November geöffnet.