Das Three Rivers Camp ist die neueste Errungenschaft von Kafunta Safaris und liegt am Zusammenfluss von Luangwa, Kapamba und Lusangazi in Süd-Luangwa, Sambia. Die stilvollen Zelte stehen unter Schatten spendenden Leberwurstbäumen und blicken entweder auf den Luangwa-Fluss oder die wildreiche Lagune. Wenn Sie in den gemütlichen Sesseln beim Essbereich Platz nehmen, werden Sie grenzenlose Sicht auf Luangwa und Kapamba haben mit ihren weißen Stränden, an denen Hippos gerne sonnenbaden. Oder Sie ruhen sich auf den exklusiven Tagesbetten aus, die oben auf Ihrem ganz privaten Beobachtungsdeck stehen, um zu beobachten, wie Giraffen und Wasserböcke zur Lagune ziehen. Die unberührte Gegend ums Camp grenzt an den Nationalpark, ist extrem wildreich und bietet kaum zu übertreffende Tierbeobachtungen. Das Three Rivers Camp liegt etwa 2 Fahrstunden südlich der Kafunta River Lodge und nur 7 km nördlich vom Island Bush Camp. Das macht es möglich, den Weg zwischen beiden Buschcamps zu Fuß zurückzulegen – dieses Erlebnis können wir nur empfehlen!
Das Three Rivers Camp vermittelt eine höchst intime Atmosphäre mit nur 5 geräumigen Zelten, elegant ausgestattet mit natürlichen Materialien und in erdigen Farbtönen gehalten. Jedes Zelt hat große Gaze-Fenster, die weit reichende Ausblicke auf den Luangwa und die benachbarte Lagune ermöglichen, sowie eine eigene hölzerne Veranda mit gemütlichen Sitzgelegenheiten. So können Sie die Aussicht auf die Umgebung vollkommen genießen.
Jedes Zelt hat ein eigenes Bad mit Innen– und Außendusche, Doppelwaschbecken und Spültoilette. Das Besondere jeder Gästeunterkunft ist die erhöhte Plattform, sicher mit dem Zelt verbunden und tags sowie nachts bequem zu erreichen. Hier stehen gemütliche Betten, so dass Sie tagsüber atemberaubende Aussichten genießen und nachts unter dem Sternenhimmel schlafen können – im Blick und im Ohr nur den Sie umgebenden afrikanischen Busch. Der Essbereich des Camps liegt direkt am Flussufer mit einladender Bar und bequemen Stühlen. Beobachten Sie die vielen Flusspferde und Krokodile, die sich am Strand aalen, und haben Sie Ihre Kamera immer in Reichweite – vielleicht können Sie ein Foto vom flinken Scherenschnabel oder vom farbenprächtigen Spint schießen. Nach dem Dinner sollten Sie das prasselnde Lagerfeuer und den funkelnden Sternenhimmel genießen oder dem fernen Löwengebrüll lauschen. Wie in der Kafunta River Lodge zaubert auch unsere Küche vorzügliche Mahlzeiten mit üppigen Brunch-Buffets und köstlichen Menüs für die von Kerzen beleuchtete Dinnertafel am Fluss. Wir bieten unseren Gästen Safarifahrten im Südluangwa-Nationalpark und Fußsafaris durch den Busch um das Camp herum und am Flussufer. Sie können Elefanten, Giraffen und Wasserböcken begegnen, vielleicht auch der relativ seltenen Pferdeantilope und haben die Chance, Löwen, Leoparden oder Afrikanische Wildhunde zu entdecken. Wir machen auch kurze Nachtfahrten, bevor wir zum Dinner ins Camp zurückkehren. Sollten Sie das Three Rivers Camp mit dem Island Bush Camp kombinieren, können Sie den Weg zwischen den Camps zu Fuß zurücklegen, während Ihr Gepäck separat befördert wird.