Die Waterberry Lodge befindet sich am Ufer des Sambesiflusses ca. 22 km außerhalb von Livingstone in Richtung Kazungula.
Der Hauptbereich der zweistöckigen Lodge ist auf den Sambesifluss und den dahinter liegenden Zambezi Nationalpark ausgerichtet. Im oberen Bereich befindet sich ein Aufenthaltsraum, welcher bis zu den hohen Strohdächern hin geöffnet ist und außerdem viele Sitzmöglichkeiten, eine gut gefüllte Bar und einen großartigen Ausblick, zu bieten hat. Das Essen wird entweder im Speiseraum oder auf der Sonnenterrasse serviert, letztere bietet die Möglichkeit unter freiem Himmel zu speisen, während man den fantastischen Ausblick auf den Fluss genießen kann.  Für diejenigen, die die Dämmerung genießen, fischen, oder einfach nur entspannen und den Ausblick genießen wollen, ist eine Bootfahrt auf dem Sambesi genau das Richtige.

Der große, einladende Pool befindet sich inmitten des weitläufigen Gartens. Ein kleineres Becken sowie eine flachere Seite machen ihn auch für Kinder sicher.  Einige der komfortabel eingerichteten Chalets befinden sich am Flussufer während andere einen Stausee überblicken.  Manche der Räume haben außerdem eine eigene Dachterrasse zum Sonnenbaden, Vögel beobachten, entspannen oder um gemütliche und persönliche Abendessen genießen zu können.

Die von der Lodge angebotenen Aktivitäten beinhalten Ausflüge zu den Victoria Fällen, Bootsfahrten bei Tage als auch zum Sonnenuntergang, Angelausflüge, Inselpicknicks,  Vogelbeobachtungen (zusammen mit einem Guide) und Ausflüge zu einem Dorf, der Stadt oder den örtlichen Märkten (zusammen mit einem Guide) – diese sind je nach gebuchter Kategorie in dem Preis inkludiert oder exkludiert.
Alle anderen Aktivitäten die in Livingstone angeboten werden, können entweder im Voraus oder vor Ort in der Lodge gebucht werden.