Loading…
  • Auf halbem Weg zwischen Namibias malerischer Hauptstadt Windhoek und dem Etosha Nationalpark gelegen, befindet sich das private Naturschutzgebiet Okonjima, das sich über ca. 200 Quadratkilometer am Fuße der imposanten Omboroko-Berge befindet.

    Read more
  • Auf halbem Weg zwischen Namibias malerischer Hauptstadt Windhoek und dem Etosha Nationalpark gelegen, befindet sich das private Naturschutzgebiet Okonjima, das sich über 200 Quadratkilometer am Fuße der imposanten Omboroko-Berge befindet.

    Read more
  • Ihre Reise beginnt am Flughafen in Windhoek. Sie werden dort abgeholt und mit einem Straßentransfer zur Mietwagenstation in Windhoek gebracht. Hier übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren in die Kalahari Wüste, die durch ihre roten Sanddünen und Kameldornbäume einzigartig ist.

    Read more
  • Erleben Sie 2 x täglich eine Vielzahl von Tieren im Herzen des natürlichen Wildschutzgebietes auf den geführten Aktivitäten.

    Read more
  • Am Airstrip angekommen, erwartet Sie Ihr Guide vom Ubuntu Camp, wo Sie die nächsten drei Nächte übernachten. Das Camp wird mehrmals im Jahr bewegt, um sicherzustellen, dass Sie sich in der bestmöglichen Position befinden, um Ihre Tierbeobachtungen zu maximieren.

    Read more
  • Der in Zentraltansania gelegene Park ist mit ca. 20.226 Quadratkilometern der flächenmäßig größte in ganz Ostafrika. Er ist aber weitaus weniger besucht als die im Norden gelegenen Nationalparks.

    Read more
  • Der höchste Berg Afrikas mit seiner faszinierenden, vielfältigen Landschaft steht im Mittelpunkt der Trekking-Reise. Der Weg der Erstersteiger Hans Meyer und Ludwig Purtscheller von 1889 ist heute noch die beliebteste Route am Kilimanjaro.

    Read more
  • Der Shongololo Express bietet Zugreisen im südlichen Afrika mit einem guten Mittelklasse-Standard. Wählen Sie zwischen zwei geschmackvollen Kabinentypen, die sich in Größe (7 qm oder 10 qm) und Ausstattung unterscheiden. Neben Ihrer Kabine steht Ihnen eine Bar und ein Speisewagen zur Verfügung.

    Read more
  • Ihre Reise beginnt an den weltberühmten Victoria Fällen, die sowohl in Zambia als auch in Zimbabwe. Sie sollten die Gelegenheit nutzen und die Fällen von beiden Seiten anschauen. In Zambia sehen Sie ca. 30 % der Fälle. Aber nicht nur die Fälle hat Livingstone zu bieten.

    Read more
  • Mit der Wahl „Südafrika“ für Ihre Hochzeitsreise erwarten Sie auf der folgenden Reise exklusive Unterkünfte mit einem luxuriösen Ambiente, hervorragender Service und viele Highlights, die es in Südafrika zu entdecken gibt.

    Read more
  • Sie fahren in das schöne Constantia Valley, der Weinregion Kapstadts. Hier wohnen Sie direkt auf dem Weingut Steenberg Estate mit eigenem 18-Loch Golfplatz.

    Read more
  • Die Safari „Safarihighlights Zambias“ zeigt Ihnen das beste das die verschiedenen Safaridestinationen Zambias zu bieten haben. Jeder Nationalpark besitzt seine eigenen einzigartigen Landschaften.

    Read more
  • Entdecken Sie mit Ihren Kindern auf dieser Safari die Naturschönheiten des südlichen Afrikas und lassen Sie gemeinsam die Eindrücke bei einem entspannten Badeaufenthalt auf Mauritius Revue passieren. Sie kombinieren die majestätischen Victoria Fälle mit dem tierreichen Chobe National Park und dem einzigartigen Okavango Delta.

    Read more
  • Dies ist die ebenfalls wie unsere Flugsafari „Das Beste von Botswana“ die klassische Flugsafari durch Botswana und bei vielen Tierliebhabern beliebt. Jedoch umfasst diese Flugsafari auch die besonders Tierreichen Regionen Savute und Linyanti des Chobe National Park.

    Read more
  • Der Chobe National Park ist neben dem Okavango Delta wohl das bekannteste Highlight in Botswana. Hier trifft Land auf Wasser. Ein absoluter Anziehungspunkt für die Tiere.

    Read more
  • Dies ist die klassische Flugsafari durch Botswana und bei vielen Tierliebhabern beliebt. Die Victoria Fälle in Zimbabwe runden das ausführliche Safariprogramm ab.

    Read more
  • Sobald Sie sich im Park befinden, beginnt auch schon die erste Pirschfahrt auf dem Weg zu Ihrem ersten Camp / Lodge im nördlichen Teil des Parks. Sie verbringen die nächsten Tage in verschiedenen Gebieten und Camps / Lodges und gehen 2 x täglich mit einem erfahrenen Ranger auf ausführliche Pirschfahrten in offenen Safarifahrzeugen. Ein sehr intensives Buscherlebnis erwartet Sie!

    Read more
  • Die wohl besten Safarigebiete Südafrikas! Sie verbringen die nächsten Tage in verschiedenen Gebieten und Lodges und gehen 2 x täglich mit einem erfahrenen Ranger auf ausführliche Pirschfahrten in offenen Safarifahrzeugen. In diesen privaten Gebieten dürfen nur die Fahrzeuge der Lodges fahren. Ein sehr intensives Buscherlebnis erwartet Sie! Bei der Standard – und Deluxevariante erwartet Sie durch den Busch ein Straßentransfer.

    Read more
  • Ihre Safari durch Zambia und Malawi beginnt in Blantyre im Süden von Malawi. Eine kleine Stadt mit britischem Einfluss. Ein Guide bringt Sie von hieraus zum Majete Wildreservat. Ihre erste Safaristation. Gleich zu Beginn der Reise werden Sie vom Charme, Ambiente und Lage der Mkulumadzi Lodge absolut verwöhnt. Man gelangt nur über eine Hängebrücke zu dieser exklusiven Lodge.

    Read more
  • In der Provinz Mpumalanga bieten sich Ihnen landschaftliche Höhepunkte wie der Blyde River Canyon, die Bourke’s Luck Potholes oder auch God’s Window mit Blick über den Krüger Park bis hin nach Mozambique.

    Read more
  • Am Flughafen in Johannesburg angekommen, werden Sie bereits von Ihrem privaten Fahrer erwartet, der Sie zum Pilanesberg National Park, nur ca. 2 1/2 Stunden Fahrtzeit von Johannesburg entfernt, bringt. Der malariafreie Pilanesberg National Park mit seinen Big 5 liegt in einer herrlichen, hügeligen Dornensavanne der Kalahari und dem Bushveld-Grasland, in der Nordwest-Provinz von Südafrika.

    Read more
  • Der Rovos Rail bietet luxuriöse und nostalgische Zugfahrten durch das südliche und östliche Afrika. Bereits bei Ankunft im Bahnhofsgebäude in Pretoria tauchen Sie ein in die Welt von Rovos Rail.

    Read more
  • Während Ihres Aufenthaltes in Kapstadt wohnen Sie im stilvollen One & Only Resort Kapstadt. Es liegt in ruhiger Lage an der Victoria & Alfred Waterfront.

    Read more
  • 1. bis 3. Tag: Beginn der Reise in Kapstadt Am Flughafen in Kapstadt angekommen, übernehmen Sie Ihren Mietwagen. Eine kurze Fahrt bringt Sie nach Kapstadt. Bummeln Sie entlang der Waterfront, fahren Sie auf den Tafelberg oder tauchen Sie ein in die südafrikanische Geschichte in einem der vielen Museen. Eine Fahrt rund um die Kaphalbinsel mit dem Cape Point Nature Reserve, der Pinguin Kolonie oder auch dem Kirstenbosch Botanischen Garten darf natürlich auch nicht fehlen. Für Ihren Aufenthalt in Kapstadt haben wir Ihnen 2 verschiedene Unterkunftskategorien herausgesucht. Aus dem Standardbereich die Cactusberry Lodge. Für die Deluxe Variante das Four Rosmead. Beide Häuser liegen im ruhigen Ortsteil Oranjezicht. 4. Tag: Weinregion Die Weinregion liegt nur ca. 45 Minuten Fahrtzeit von Kapstadt entfernt. Es gibt viel zu entdecken. Lassen Sie sich in Stellenbosch in einem der Museen in die Vergangenheit zurück versetzen oder genießen Sie z.B. in Franschhoek einen leckeren Lunch in einem der vielen Restaurants und Cafès. In Franschhoek beginnt auch eine Rundfahrt mit einem kleinen Zug zu den Weingütern mit Weinproben. Für Ihren Aufenthalt in der Weinregion haben wir Ihnen 2 verschiedene Unterkunftskategorien herausgesucht. Aus dem Komfortbereich das Centre Ville Guesthouse. Für die Deluxe Variante das Avondrood Luxury Guesthouse. Beide Häuser […]

    Read more
  • Die Lage der Lodge zwischen Marula- und Tambotibäumen, mit Blick in die weite Landschaft und auf die von vielen Tieren frequentierte Wasserstelle, erzeugt eine entspannte und erholsame Atmosphäre – „Ohange“ bedeutet Frieden.

    Read more
  • In Johannesburg angekommen, übernehmen Sie Ihren Mietwagen und machen sich auf den Weg nach Dullstroom. Damit die Fahrt nach einem langen Flug für die Kinder nicht zu lang ist, übernachten Sie im kleinen Ort Dullstroom.

    Read more
  • Eine kurze Fahrt bringt Sie nach Kapstadt. Kapstadt sollte auf einer Rundreise durch Südafrika nicht fehlen. Bummeln Sie entlang der Waterfront, fahren Sie auf den Tafelberg oder tauchen Sie ein in die südafrikanische Geschichte in einem der vielen Museen.

    Read more
standard-title Südafrika

Südafrika

Südafrika beheimatet mehr als 20.000 verschiedene Pflanzen. In der Fynbos-Region, einem Landstrich in der Provinz Westkap, finden sich mehr als 9000 Arten, die das Gebiet zu einem der ökologisch vielfältigsten Flecken der Erde machen. Viele Arten sind endemisch, also nur in der Kapregion beheimatet. Aus diesem Grund wird diese Region von Botanikern unter dem Namen Capensis als eines der sechs Pflanzenreiche der Erde angesehen. Sie ist mit Abstand das kleinste dieser Pflanzenreiche.
Die Mehrzahl der Pflanzen in Südafrika sind immergrüne Hartlaubgewächse mit feinen, nadelförmigen Blättern. Weitere typische Pflanzen sind die Zuckerbüsche (Gattung Protea), die zu den Blütenpflanzen gehören und von denen es etwa 130 verschiedene Arten im Land gibt.
Die artenreiche Tierwelt kann in Hunderten kleiner Wildschutzgebieten und den großen Nationalparks beobachtet werden, von denen der Kruger-Nationalpark der größte ist.
In Südafrika sind mehr als 300 Säugetierarten, mehr als 500 Vogelarten, mehr als 100 Reptilienarten sowie zahlreiche Insektenspezies zu Hause. Das Land ist Heimat sehr vieler Großtierarten, darunter die afrikanischen „Big Five“, die unter Jägern einst am meisten gefürchteten fünf Großwildarten: Löwe, Leopard, Büffel, Elefant und Nashorn.

SÜDAFRIKA

Die Reisen werden weiter für Sie vorbereitet. Bitte schauen Sie später wieder auf unsere Seiten.

Ihr Sawubona-Afrika-Team