Lädt…
  • Nach dem Frühstück und einem Vorbereitungstreffen werden Sie in Ihrem Hotel in Arusha abgeholt und starten dann in das Abenteuer Ihres Lebens!

    Mehr lesen
  • Tanzania lässt sich am besten mit einem privaten Guide erkunden. Wir arbeiten in Tanzania mit Leopard Tours zusammen. In der Bildergalerie sehen Sie Bilder von unserem Besuch in den Erstellungs- und Wartungshallen für die Fahrzeuge. Hier gibt es Fahrzeuge in verschiedenen Größen, die den unterschiedlichen Gruppengrößen der Reisegruppen angepasst sind.

    Mehr lesen
  • Nutzen Sie das komfortable Ambiente der Lodge, um nach einem langen Flug zu entspannen. Die Arusha Coffee Lodge ist eine der besten Adressen in Arusha. Sie bietet Luxus und Komfort. Hier wird einem jeder Wunsch von den Augen abgelesen.

    Mehr lesen
standard-title Tanzania

Tanzania

Das tansanische Festland besteht aus einer 16 bis 64 Kilometer breiten Küstenebene mit tropischer Vegetation, der zwischen 200 und 1100 Meter hoch gelegenen Massai-Savanne im Norden und einem Hochplateau im Süden (900–1200 Meter), das bis zum Malawisee reicht. Der Zentralafrikanische Graben berührt Tansania im Westen, der Ostafrikanische Graben verläuft zentral durch das Land. Zeugen der geologischen Vorgänge in dieser tektonischen Bruchzone sind riesige Krater und Vulkane wie der Mount Rungwe (2960 m), der Mount Meru (4562 m) und der höchste Berg Afrikas, der Kibo (5895 m). Das Staatsgebiet von Tansania grenzt an drei der größten Seen Afrikas: im Norden an den Viktoriasee, im Westen an den Tanganjikasee und im Süden an den Malawisee. Im Nordwesten Tansanias liegt die Serengeti (Massai-Sprache: „weites Areal“, „große Ebene“, „unendliches Land“), einer der bekanntesten Nationalparks Afrikas.

Tanzania

Die Reisen werden weiter für Sie vorbereitet. Bitte schauen Sie später wieder auf unsere Seiten.

Ihr Sawubona-Afrika-Team