1. + 2. Tag: Beginn der Safari in Blantyre in Malawi

Ihre Safari durch Zambia und Malawi beginnt in Blantyre im Süden von Malawi. Eine kleine Stadt mit britischem Einfluss. Ein Guide bringt Sie von hier zum Majete Wildreservat. Ihre erste Safaristation. Gleich zu Beginn der Reise werden Sie vom Charme, Ambiente und Lage der Mkulumadzi Lodge absolut verwöhnt. Man gelangt nur über eine Hängebrücke zu dieser exklusiven Lodge.
Das Reservat ist gekennzeichnet von altem Miombe-Wald und Granithügeln, die sich von malerischen Flußtälern und sattem Uferbewuchs abheben. Für Wildnisfreunde bevorratet Majete einer Vielzahl von Begegnungen einschließlich der Aussicht, Spitzmaulnashörner, Leoparden, Löwen, Elefanten, Büffel, Elenantilopen, Kudu, Rappenantilope, Moschusböckchen, Klippspringer, Lichtensteins Gnu und Zebras zu sehen.

3. + 4. Tag: Safari im Liwonde National Park

Ein Guide holt Sie im Majete Wildreservat wieder ab und bringt Sie zum Liwonde National Park. Genauso wie das Majete Wildreservat überzeugt auch der Liwonde National Park mit spektakulärer Naturkulisse. Das Kuthengo Camp ist gerade neu erbaut worden und bietet im Park eine einmalige Lage.
Der unberührte Liwonde Nationalpark besticht als einzigartiger Rückzugsort mit einer Vielzahl von Aktivitäten, denen Sie in völliger Abgeschiedenheit nachgehen können; atemberaubende Wanderungen im Busch oder geruhsame Bootsafaris auf dem mächtigen Fluss Shire, hier findet jeder seine Erfüllung.

5. – 7. Tag: Baden am Lake Malawi

Sie unterbrechen Ihre Safari für einen Badeaufenthalt am Lake Malawi. Genießen Sie die nächsten Tage nach bereits Abwechslungsreichen Tierbeobachtungen an diesem wundervollen Flecken Erde. Aus gutem Grund hatte David Livingstone einst den See als „See der Sterne“ benannt, tanzt doch tagsüber das Licht auf dem tiefblauen Wasser, während nach dem Sonnenuntergang die Sterne sowohl am Firmament wie auch auf dem See hell erstrahlen gleich den Sturmlampen, die die Fischer anzünden für ihre Nacht auf dem See.
Auf der Westseite der Halbinsel Nankumba am Südende des Malawisees befindet sich Ihre Unterkunft Pumulani, raffiniert auf dem üppig bewachsenen Hügel zwischen Bäume und zerklüftete Felsen eingepasst. Die zehn Villen mit ihrem grasbewachsenen Dach, das die Hitze des Tages abschirmt, bieten ein Optimum an Platz, Design, Komfort und Privatsphäre.

8. + 9. Tag: Safari im South Luangwa National Park

Ihre Safari geht weiter! Sie werden zum Flughafen in Lilongwe gebracht und fliegen nach Mfuwe am South Luangwa National Park. Den zweiten Teil Ihrer Safari verbringen Sie in diesem Tierreichen Gebiet Zambias. Das Luangwa Tal ist gewaltig, entlegen und Heimat sowohl für Menschen wie auch für eine wirklich beeindruckende Artenvielfalt.
Das Nkwali Camp liegt unmittelbar am Ufer des Luangwa an einer malerischen Flußschleife, mit Blick über in den Fluß hinweg in den Nationalpark, indem nicht selten Leoparden herumstreifen.

10. + 11. Tag: Safari im South Luangwa National Park

Ihre letzten Übernachtungen im Busch verbringen Sie im Luangwa River Camp, um eine weitere Region des South Luangwa National Park kennen zu lernen. Durch den South Luangwa National Park bewegt sich in großen Schleifen mäandernd der Flußlauf des Luangwa, mit endlosen Lagunen, Uferwäldern und riesigen Ebenen, die alle zusammen Gastgeber für eine enorme Wildkonzentration sind, so für Elefant, Büffel, Leopard, Löwe, Giraffe, Flußpferd, um nur einige zu nennen, sowie für mehr als 450 Vogelarten. Sie erkunden die Gebiete als Safaris in offenen Safarifahrzeugen, zu Fuß und per Boot.
Das Luangwa River Camp befindet sich unter den Kronen eines alten Ebenholzwaldes am Ufer des Luangwa und gewährt Sicht auf eine besonders wildreiche Gegend mit dem Namen Luangwa Wafwa.

12. Tag: Ende der Safari in Lusaka

Heute heißt es Abschied nehmen von Afrika. Sie fliegen zum Flughafen in Lusaka.

 

close

Im Reisepreis enthalten:

Vollpension, lokale Getränke, Wäscheservice, Safariaktivitäten (ausser bei Pumulani, Pirschfahrten, Walking Safaris, Bootssafaris), Übernachtung auf dem Sternen-Deck und Dorfbesuch in der Mkulumadzi Lodge, nicht-motorisierte Wasseraktivitäten bei Pumulani (Fischen, Segeln, Dorfbesuch, Naturwanderungen, Sunset Cruise auf der Dhow), Straßen- und Flugtransfers ab Blantyre und bis Lusaka, Parkeintrittsgebühren, 24-Stunden Notfallnummer, ausführliche Reiseunterlagen, Reisepreissicherungsschein

Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind:

Internationale Flüge, Flughafensteuern für den Flug von Malawi nach Zambia, nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke, nicht genannte Ausflüge und Eintrittsgelder, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Visagebühren, Reiseversicherungen

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer:

ab 5.307 Euro

close

Wichtiger Hinweis!

Alle Preise gelten pro Person vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeiten sowie Rückbestätigung durch Sawubona Afrika. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die Allgemeinen Reisebedingungen.