1. Tag: Beginn der Reise in Johannesburg / Dullstroom

In Johannesburg angekommen, übernehmen Sie Ihren Mietwagen und machen sich auf den Weg nach Dullstroom. Damit die Fahrt nach einem langen Flug für die Kinder nicht zu lang ist, übernachten Sie im kleinen Ort Dullstroom. Hier kann man herrlich spazieren und bummeln gehen und den tag in einem der Restaurants ausklingen lassen.
Das Dullstroom Inn ist eine einfache und rustikale Unterkunft. Ein idealer Stopover auf dem Weg von oder zur Panoramaroute und dem Krüger Park.

2. und 3. Tag: Panoramaroute

Die Fahrt ist nicht mehr weit zur Panoramaroute in der Provinz Mpumalanga. Hier bieten sich Ihnen landschaftliche Höhepunkte wie der Blyde River Canyon, die Bourke’s Luck Potholes oder auch God’s Window mit Blick über den Krüger Park bis hin nach Mozambique. Sie können den Besuch der Panoramaroute mit Ihren Kindern heute und
morgen gestalten. So wird es für die Kinder nicht zu stressig.
Das Hippo Hollow Country Estate liegt in einem tropischen Garten bei Hazyview. Es gibt viel Platz für die Kinder zum spielen. Die Lodge hat 2 Swimmingpools zu bieten.

4. + 5. Tag: Krüger Park

Sie verlassen die Panoramaroute und fahren zum Krüger Park. Der Krüger Park ist mit seinen ca. 20.000 qkm einer der größten National Parks Afrikas. Der Park beherbergt viele verschiedene Landschaften mit einzigartiger Fauna und Flora.
Das Satara Rastlager im mittleren Teil des Krüger Parks. Das Rastlager ist bekannt für gute Tierbeobachtungsmöglichkeiten.

Gegen Aufpreis 2 Übernachtungen in der Elephant Plains Game Lodge im privaten Wildreservat Sabi Sand mit 2 Pirschfahrten täglich und Vollpension (2 Übernachtungen im Satara Rastlager entfallen, der Aufenthalt im privaten Wildreservat erfolgt zwischen den Übernachtungen in Dullstroom und an der Panoramaroute) Die Elephant Plains Game Lodge liegt im Norden von Sabi Sand am trockenen Flußbett des Manyeleti Rivers. Eine Lodge, die noch privat geführt wird und als besonderes Highlight ein Wasserloch bietet.

6. Tag: Swaziland

Bei Crocodile Brigde endet Ihre Reise durch den Krüger Park. Weiter geht es ins Königreich Swaziland. Wenn man das eine oder andere Souvenir als Andenken nach Hause mitbringen möchte, sollte man einen der unzähligen Straßenmärkte besuchen.
Das Foresters Arms Hotel ist ein kleines Hotel nur eine kurze Fahrt von der Hauptstadt Mbabane gelegen. Es erwartet Sie eine herzliche Gastfreundschaft.

7. bis 10. Tag: Isimangaliso Wetland Park

Die nächsten Tage verbringen Sie in KwaZulu Natal am Isimangaliso Wetland Park. Auf der Fahrt vom Swaziland nach St. Lucia kommen Sie an Zuckerrohrfeldern vorbei bevor Sie an die berühmte Lagune mit der wohl größten Nilpferdpopulation Afrikas gelangen. Eine Bootsfahrt auf der Lagune darf natürlich nicht fehlen. Genauso wie ein Besuch des wohl ältesten Wildschutzgebietes Südafrikas, der Hluhluwe Imfolozi Park. Der Park liegt nur ca. 45 Minuten mit dem Mietwagen von St. Lucia entfernt. Genießen Sie mit Ihren Kindern die herrlichen Strände in und um St. Lucia.
Die Lidoko Lodge bietet bereits im Eingangsbereich ein entspanntes Ambiente. Im tropischen Garten finden sich die Zimmer und ein Pool zum spielen für die Kinder.

11. bis 15. Tag: Kapstadt

Sie fahren zum Flughafen in Durban und geben dort Ihren Mietwagen ab und fliegen von Durban nach Kapstadt (Flug von Durban nach Kapstadt nicht enthalten). Eine kurze Fahrt bringt Sie vom Flughafen nach Kapstadt.Kapstadt sollte auf einer Rundreise durch Südafrika nicht fehlen. Bummeln Sie entlang der Waterfront, fahren Sie auf den Tafelberg oder tauchen Sie ein in die südafrikanische Geschichte in einem der vielen Museen. Eine Fahrt rund um die Kaphalbinsel darf natürlich auch nicht fehlen. Besonders Ihre Kinder werden sich auf die Pinguinkolonie am Boulders Beach freuen. Mit ein wenig Glück können auf der Straußenfarm am Cap auch Straußeneier, bzw. Straußenküken bewundert werden.
Das De Tafelberg Guesthouse liegt im ruhigen Stadtteil Oranjezicht. Ihre Kinder werden sich hier wohl fühlen. Es gibt einen Swimmingpool.

16. Tag: Ende der Reise in Kapstadt

Heute heißt es Abschied nehmen von Südafrika. Abgabe des Mietwagens in Kapstadt am Flughafen.

Im Reisepreis enthalten
Mietwagenanmietung „K“ Nissan X-Trail 2 x 4 o.ä. von Budget lt. Reisebeschreibung, Unterkünfte im Doppelzimmer mit Zustellbetten, bzw. Gäste Cottage im Krüger Park lt. Reisebeschreibung, 13 x Frühstück, ausführliche Reiseunterlagen, Routen-beschreibung mit Ausflugstipps und Restaurantempfehlungen, 24 Std. Notfallrufnummer, Straßenatlas, Reisepreissicherungsschein
Nicht im Reisepreis enthalten
Flüge ab/bis Deutschland, Inlandsflug von Durban nach Kapstadt (gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für diese Flüge), Einwegmiete Johannesburg - Durban SAR 660, nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, Ausflüge, Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren, Reiseversicherungen, persönliche Ausgaben
Reisepreise
Reisepreise für 2018/2019 auf Anfrage
Wichtiger Hinweis
Alle Preise gelten pro Person vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeiten sowie Rückbestätigung durch Sawubona Afrika. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen allgemeinen Geschäftsbedingungen (<a href="https://sawubona-afrika.com/agb/">AGB</a>).