1. Tag: Beginn der Reise am Kilimanjaro Flughafen in Arusha

Ihre Reise beginnt am Kilimanjaro Flughafen. Ein Straßentransfer bringt Sie nach Arusha, wo Sie eine Nacht verbringen, bevor Ihre Safari am nächsten Tag beginnt.
Bei der Standard Variante übernachten Sie in der Ilboru Safari Lodge. Bei der Premium und Luxus Variante verbringen Sie diese Nacht im Katambuga House.

2. Tag: Tarangire National Park

Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem englisch sprechenden Guide/Fahrer begrüßt und fahren in Richtung Tarangire National Park. Dort erwarten Sie gewaltige Baobab Trees (Affenbrotbäume), Buschsavanne und saisonale Sumpfgebiete. Der Park umfasst ca. 2600 km², was in etwa der Fläche Luxemburgs entspricht. Der Tarangire Park gilt als einer der besten Orte Ostafrikas, um Elefanten aus nächster Nähe zu beobachten.
Bei der Standard Variante übernachten Sie im permanenten Zeltcamp Burunge Tented Camp.
Bei der Premium Variante erwartet Sie eine Nacht im Maramboi Tented Camp und bei der Luxus Variante verbringen Sie die Nacht im Little Oliver’s Camp.

3. Tag: Lake Manyara National Park / Karatu am Ngorongoro Krater

Sie fahren weiter zum Lake Manyara National Park. Das Schutzgebiet umfasst einen Großteil des Soda-Sees, der saisonal von riesigen Flamingokolonien und vielen anderen Wasservögeln besucht wird. Halten Sie bei der Pirschfahrt Ausschau nach den für den Park berühmten baumkletternden Löwen.
Anschließend fahren Sie nach Karatu am Ngorongoro Krater. Hier verbringen Sie bei der Standard Variante die Nacht in der Tloma Lodge, die auf den Ausläufern des Hochlands von Ngorongoro gebaut wurde. Bei der Prime Variante übernachten Sie im Ngorongoro Farmhouse, mit Blick auf den Oldeani Volcano und bei der Luxus Variante wartet die Gibb’s Farm für die heutige Nacht auf Sie.

4. + 5. Tag: Serengeti National Park

Heute fahren Sie in den ältesten und beliebtesten National Park Tanzanias, die Serenegti. Genießen Sie die Pirschfahrten in den beiden Tagen mit hoffentlich vielen und intensiven Tierbeobachtungen!
Bei der Standard Variante übernachten Sie zwei Nächte im mobilen Zeltcamp, Kati Kati und bei der Premium Variante im Kubu Kubu Zeltcamp, mit einem herrlichen Blick in die Weite der Serengeti. Bei der Luxus Variante verbringen Sie die beiden Nächte im Ole Serai Camp im im Zentrum von Seronera und in der Nähe des berühmten Moru Kopjes und des Lago Magadi.
Verlängerungstipp (Juli – Oktober): Da die Serengeti bemüht für die jährlich wiederholende Wanderungszeit (Migration) ist, wo ca. sechs Millionen Hufe (Zebras, Gnus…) über die offenen Ebenen stampfen, empfehlen wir Ihnen zwischen Juli und Oktober zwei Nächte in der nördlichen Serengeti. Wenn Sie diese Variante wählen, übernachten Sie eine Nacht in der zentralen Serengeti und zwei Nächte in der nördlichen Serengeti. Bei der Standard Variante verbringen Sie diese beiden Nächte im mobilen Mara Kati Kati Camp. Bei der Premium Variante übernachten Sie zwei Nächte im Mara Under Canvas mit traumhaft schönen Ausblicken auf die afrikanische Savanne und bei der Luxus Variante im Mara River Tented Camp, im nördlichsten Zipfel des Serengeti-Nationalparks.

6. Tag: Ngorongoro Krater

Sie verlassen die Serengeti und fahren zurück nach Karatu. Dort erwartet Sie eine ausgiebige Pirschfahrt im atemberaubenden Ngorongoro Krater. Der Ngorongoro Krater ist ein Einbruchkrater am Rande der Serengeti. Er entstand, als an dieser Stelle ein Vulkanberg in sich zusammenbrach. Etwa 25.000 Tiere bevölkern den Krater, darunter die höchste Raubtierdichte Afrikas. Nach einem eindrucksvollen Tag fahren Sie zurück nach Karatu und übernachten wieder in der Unterkunft, wo Sie am dritten Tag übernachtet haben.

7. – 9. Tag: Zanzibar

Heute Morgen führt Sie die Fahrt zurück nach Arusha. Dort verabschieden Sie sich von Ihrem Guide/Fahrer und fliegen auf die Gewürzinsel, Zanzibar. Am Flughafen auf Zanzibar angekommen, werden Sie von einem Sammeltransfer abgeholt und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Dort lassen Sie Ihre Reise am paradiesischen Strand und am kristallblauen Indischen Ozean ausklingen.
Bei der Standard Variante übernachten Sie im Dongwe Ocean View an der Südostküste von Zanzibar mit Halbpension und bei der Premium Variante im Matlai Boutique Hotel in Michamwi (Südostküste) ebenfalls mit Halbpension. Bei der Luxus Variante erwarten Sie drei Nächte im Diamonds La Gemma Dell’Est an der Nordostküste Zanzibars mit All Inclusive.

10. Tag: Ende der Reise am Flughafen auf Zanzibar

Heute heißt es Abschied nehmen von Tanzania. Sie werden zurück zum Flughafen auf Zanzibar gebracht, wo Ihre Reise endet.

 

Zusätzliche Informationen

close

Im Reisepreis enthalten:

Flughafentransfers, privater englisch sprechender Guide/Fahrer während der Safari, Transport im 4×4 Safari Landcruiser mit Pop-Up Dach und unlimitierten Kilometern, Vollpension in den Unterkünften während der Safari, Mineralwasser während der Pirschfahrten, private Pirschfahrten in den jeweiligen National Parks, alle benötigten Parkgebühren (diese können von der Regierung ohne vorherige Ankündigung geändert werden), Flug von Arusha nach Zanzibar mit maximal 15 kg Gepäck pro Person, Unterkunft auf Zanzibar mit Halbpension oder All Inclusive (je nach Kategorie), ausführliche Reiseunterlagen, 24-Stunden Notfallnummer, Reisepreissicherungsschein

Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind:

Internationale Flüge, Visagebühren, nicht angegebene Mahlzeiten, Getränke (außer Mineralwasser während der Pirschfahrten), nicht genannte Aktivitäten und Eintrittsgelder, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer:

Standard Variante ab 3.215,00 Euro (je nach Reisezeit)
Premium Variante ab 3.805,00 Euro (je nach Reisezeit)
Luxus Variante ab 5.540,00 Euro (je nach Reisezeit)

Aufpreis pro Person:

Für einen Flug von der zentralen Serengeti zurück nach Arusha (anstelle von einer Fahrt mit dem Fahrzeug):
Aufpreis ab 258,00 Euro
(Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der Reise bei dieser Variante verändert werden muss.)

Für 2 Nächte in der nördlichen Serengeti mit einem Flug von der nördlichen Serengeti zurück nach Arusha (nur bei Reisen von Juli – Oktober):
Aufpreis Standard Variante ab 883,00 Euro
Aufpreis Premium Variante ab 1.125,00 Euro
Aufpreis Luxus Variante ab 1.570,00 Euro
(Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der Reise bei dieser Variante verändert werden muss.)

close

Wichtiger Hinweis!

Alle Preise gelten pro Person vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeiten sowie Rückbestätigung durch Sawubona Afrika. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die allgemeinen Reisebedingungen.