1. Tag: Ankunft auf La Réunion / Saint Denis

Nach Ihrer Ankunft auf der Insel La Réunion werden Sie am Flughafen Roland Garros empfangen. Hier wird mit Ihnen der Reiseablauf besprochen. Anschließend Übernahme Ihres Mietwagens. Dann geht Ihre Rundfahrt schon los. Auf geht es nach Saint Denis. Hier erwartet Sie das wunderschön und ruhig gelegene Gästehaus Villa Marie Lucie mitten in der Stadt. Ideal, um sich vom langen Flug zu erholen und den Norden zu erkunden.

2. Tag: Saint Denis – Bassin Boeuf – Saint Denis

Heute können Sie einen Ausflug zu den Wasserfällen Bassin Boeuf und Bassin Nicole machen. Hier können Sie im kühlen Wasser baden. Mit einem Durchmesser von fast 50 m ist das Becken Bassin Boeuf das größte und man kann bis an den Wasserfall heranschwimmen. Besichtigen Sie nach der Wanderung noch eine Vanilleplantage. Hier erfahren Sie alles über die Herstellung der Vanille. Die Technik der künstlichen Bestäubung wurde 1841 von Edmond Albius im alter von 12 Jahren auf der Insel La Réunion entdeckt. Sie wohnen auch an diesem Tag im Gästehaus Villa Marie Lucie.

3. Tag: Saint Denis – Hell Bourg

Heute fahren Sie weiter nach Hell Bourg im Talkessel Salazie. Schon die Fahrt nach Hell Bourg, an den vielen Wasserfällen vorbei, ist von atemberaubender Schönheit. In Hell Bourg erwartet Sie, umgeben von Natur, das kleine Hotel mit Bungalows „Les Jardins D’héva„. Machen Sie heute vielleicht noch einen Ausflug zur Mare à Poule d’eau. Nur ca. 10 Minuten vom Hotel entfernt befindet sich dieser wunderschöne zwischen Bäumen versteckte See. Von hier aus können Sie eine kurze Wanderung starten.

4. Tag: Hell Bourg – Forêt de Bélouve – Hell Bourg

Beginnen Sie den heutigen Tag mit einer Wanderung zum Panoramaplateau am Ostrand des Talkessels Salazie mit Ausblick auf den Piton des Neiges. Danach geht es weiter über einen Rundweg durch den Tamarindenwald. Alternativ können Sie den Talkessel Salazie erkunden und zum Beispiel nach Grand Îlet fahren. Sie übernachten wieder im Hotel „Les Jardins D’héva„.

5. Tag: Hell Bourg – Grand Étang – Saint Pierre

Beginnen Sie den Tag mit einer Wanderung zum idyllischen Bergsee Le Grand Étang. Dies ist der grösste Bergsee der Insel. Auf dieser Wanderung laufen Sie unter anderem durch den Fanjan Dschungel. Nach der Wanderung geht es weiter in den Süden der Insel. Nach Saint Pierre ins Gästehaus Côté Lagon, dass im kleinen Fischerviertel Terre Sainte liegt. Fahren Sie dazu an der Ost-Küste entlang und erkunden Sie die Highlights auf dieser Strecke, wie z.B. die Anse des Cascades, eine wunderschöne Bucht mit Wasserfällen und kleinen bunten Fischerbooten. Oder auch die Lava-Straße, die über die Lava gebaut ist, die immer wieder die Straße überrollt. Das letzte mal passierte dies 2007.

6. Tag: Saint Pierre – Piton de la Fournaise – Saint Pierre

Das heutige Highlight ist die Besichtigung des Vulkans, dem Piton de la Fournaise. Einer der aktivsten Vulkane der Erde. Doch keine Angst, er ist nicht gefährlich. Bewundern Sie auf der Fahrt die vielen verschiedenen Landschaften. Und zur Krönung die Plaine des Sables. Eine rote Mondlandschaft die sich plötzlich vor Ihnen auftut. Auf der Rückfahrt können Sie noch im Vulkan Museum halten. Sie übernachten wieder im Gästehaus Côté Lagon.

7. Tag: Saint Pierre – Cap Méchant – Saint Pierre

Beginnen Sie den Tag mit einer kleinen Wanderung entlang der Küste. Auf dieser Wanderung zum Cap Méchant erwarten Sie Lavabögen, Gischtfontänen und Filaoswald. Eine abwechslungsreiche und einfache Tour. Nach der Wanderung können Sie noch den Jardin des Parfums et des Épices besuchen. Ein wunderschöner Garten, mit einer Vielfalt von Pflanzen und Blumen, die man auf der Insel La Réunion finden kann. Ebenfalls lohnt sich die Fahrt zu den Wasserfällen von Langevin. Sie übernachten wieder im Gästehaus Côté Lagon.

8. Tag: Saint Pierre – Cilaos

Heute fahren Sie weiter in den Talkessel Cilaos. Eine atemberaubende Panorama-Straße erwartet Sie, die entlang von Schluchten bis in das, am Fuße des Piton des Neiges gelegenen Dorf führt. Cilaos ist bekannt für seine Stickereien, Linsen- und Weinanbau. Sie wohnen hier im Hotel Tsilaosa.

9. Tag: Cilaos

Die spektakuläre Felshöhle « La Chapelle » ist das Ziel der heutigen Wanderung. Nur einmal am Tag fallen die Sonnenstrahlen durch einen Felsspalt in die Höhle und verwandeln das Innere in einen nahezu sakralen Raum. Oder Erkunden Sie den Talkessel Cilaos. Sie können zum Beispiel bis nach Îlet à Cordes fahren. Ein herrliches Panorama, beeindruckende Aussichtspunkte und rauschende Wasserfälle erwarten Sie hier. Sie wohnen wieder im Hotel Tsilaosa.

10. Tag: Cilaos – Les Makes

Heute Fahren Sie nach Les Makes in Ihre Unterkunft Kaz Insolite. Hier verbringen Sie die nächste Nacht unter dem Sternenhimmel in einer durchsichtigen Blase.

11. Tag: Les Makes – La Saline Les Bains

Beginnen Sie den heutigen Tag mit einer Wanderung, die Sie direkt von Ihrer Unterkunft aus starten. Eine Rundwanderung, die Sie an den Westrand des Talkessels Cilaos führt. Vom Steilhang aus können Sie weit in den Talkessel hineinschauen. Eine Höhenwanderung mit schwindelerregenden Tiefblicken. Danach fahren Sie an die Westküste nach La Saline les Bains. Für die kommenden 3 Nächte Ihrer Reise sind Sie im Gästehaus La Villa de la Plage untergebracht. Ihr Gästehaus hat direkten Zugang zum Strand, wo Sie ebenfalls Kajak und Stand-Up Paddle fahren oder einfach nur die Sonne geniessen können. Geniessen Sie am Abend den schönen Sonnenuntergang vom Strand aus.

12. Tag: La Saline les Bains – Dos d’Ane – La Saline les Bains

Beginnen Sie den heutigen Tag mit einer kleinen Wanderung, die Ihnen einen traumhaften Blick in den Talkessel Mafate ermöglicht. Fahren Sie in das kleine Dorf Dos d’Ane. Gleich am Anfang der Wanderung sehen Sie schon in den 900 Meter tief abfallenden Canyon des Rivière des Galets, doch ist die Sicht vom Aussichtspunkt Kiosque du Cap Noir noch grandioser. Oder machen Sie einen Ausflug zum Aussichtspunkt Maïdo (2205 m). Auf der ca. einstündigen Fahrt, können Sie die ständig wechselnden Vegetationen der Insel bewundern. Vom Gipfel haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf den Talkessel Mafate. Auf der Rückfahrt an die Küste können Sie noch eine Geranien- Distillerie besichtigen. Hier werden heute noch ätherische Öle für die Parfum-Herstellung in Frankreich hergestellt. Dann geht es wieder zurück an die Küste. Genießen Sie am Nachmittag noch die Lagune. Sie wohnen wieder im  Gästehaus La Villa de la Plage.

13. Tag: La Saline les Bains

Nutzen Sie den heutigen Morgen für einen Besuch auf dem Wochenmarkt von Saint-Paul. Vielleicht finden Sie hier ein paar Souvenirs oder Früchte zum mitnehmen. In Saint Paul können Sie ebenfalls die Grotte des Premiers Habitants besichtigen (Höhle der ersten Einwohner – 1663). Die Höhle kann man heute leider nicht mehr betreten, doch wurde ein schöner Park mit Schautafeln angelegt. Direkt gegenüber des Parks befindet sich der Friedhof (Cimetière Marin) wo unter anderem der berühmte Pirat « La Buse » beerdigt ist. Sie wohnen wieder im  Gästehaus La Villa de la Plage.

14. Tag: La Saline les Bains – Flughafen Roland Garros

Entspannen Sie heute nochmal an der Lagune, bevor es am Nachmittag Richtung Saint Denis geht. Rückgabe des Mietwagens am Flughafen.

 

close

Im Reisepreis enthalten:

Deutschsprechende Begrüßung am Flughafen auf der Insel La Réunion mit Besprechung des Reiseverlaufs und Hilfe bei der Übernahme des Mietwagens, Deutschsprechende Rund-um-die-Uhr-Assistenz auf der Insel La Réunion, Reiseunterlagen bei Ankunft, GPS-Koordinaten, Kurzprogramm (Übersicht), ausgedruckte Voucher, Tourismus und Freizeitkarte (kleine Landkarte der Insel La Réunion), 1 Buch: La Réunion – Frankreichs Wanderparadies im indischen Ozean (ROTHER Wanderführer), Übernachtungen mit Frühstück, Mietwagen für den gesamten Aufenthalt auf der Insel La Réunion: Kategorie I, Peugeot 208 o.ä. inkl.: Klimaanlage, Diesel-Fahrzeug, Insassenversicherung, unbegrenzte km, 24/24 Pannenservice im Fall von Unfall oder Panne, inkl. Flughafengebühr, Kurtaxe, Reisepreissicherungsschein

Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind:

Internationale Flüge, nicht angegebene Mahlzeiten, Getränke, Benzin, Selbstbeteiligung von 900 Euro beim Mietwagen, nicht genannte Aktivitäten und Eintrittsgelder, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen

Reisepreis pro Person im Doppel für Anreise vom 06.07. – 29.08.2020:

1.903 Euro

close

Wichtiger Hinweis!

Alle Preise gelten pro Person vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeiten sowie Rückbestätigung durch Sawubona Afrika. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die Allgemeinen Reisebedingungen.

Fotos: Copyright Silke Neumann