Die beliebte Weinregion, nur ca. 45 Fahrtminuten mit dem Auto von Kapstadt entfernt, bietet nicht nur herrliche Weingüter mit kapholländischer Architektur, einen Einblick in die Geschichte Südafrikas, sondern auch komfortable Rückzugsorte, um in dieser herrlichen Landschaft zu entspannen und den Alltag einmal, z.B. bei einer Partie Golf oder einem guten Glas Wein zu vergessen. Die Hauptorte der Weinregion sind Stellenbosch, Franschhoek und Paarl.

Um Stellenbosch zu erkunden, sollte man sich Zeit nehmen. Ein Tourismuspfad führt durch den Ort und bringt Sie zu allen Sehenswürdigkeiten. Besonders empfehlenswert ist das Stellenbosch Museum. Tauchen Sie ein in die Vergangenheit und erfahren Sie, wie man früher hier gelebt hat. Ein Besuch im Krämerladen „Oom Samie se Winkel“ sollte nicht fehlen. Besonders zu empfehlen ist außerhalb einen Lunch auf dem Weingut „Boschendal“ einzuplanen.

Franschhoek ist von allen 3 Orten der kleinste und deshalb wohl auch schönste. Man kann gemütlich durch den Ort auf der Hauptstraße entlang spazieren, vorbei an alten Kirchen, Restaurants, kleinen Cafés und Shops. Bei einem leckeren Lunch kann man das Treiben beobachten und den Flair der Weinregion genießen. Wer ein wenig die Umgebung  erkunden möchte, sollte eine Fahrt über den Franschhoek Pass mit atemberaubenden Aussichten machen.

Auch in Paarl findet man viel kapholländische Architektur, Museen, Weingüter und nicht zu vergessen das „Afrikaans Language Monument“, dass 1975 zu Ehren der Sprache Afrikaans errichtet wurde.